• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 3,90 €
    ab 60,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Cover Tinkas Tomaten
Illustration aus Tinkas Tomaten
Leseprobe Tinkas Tomaten
Buchrückseite Tinkas Tomaten
Lesebeispiel Tinkas Tomaten

Tinkas Tomaten

von Sanne Dufft

Tinkas Großvater ist zu Besuch und hat ihr etwas Besonderes mitgebracht: Einen Korb mit Tomatensetzlingen. Tinka staunt. Aus den kleinen grünen Pflänzchen sollen wirklich rote Tomaten werden? Mit viel Aufmerksamkeit zeigt ihr der Großvater, wie sie sich um die Setzlinge kümmern kann: Einpflanzen, gießen, warten und wieder gießen. Tinka beobachtet geduldig, wie unter ihrer achtsamen Pflege die Tomaten heranreifen, wie aus kleinen gelben Sternchen grüne Kugeln werden. Wann Tinkas Mühen wohl belohnt werden?

In weichen, warmen Aquarellfarben mit zarten Strichen zeichnet Sanne Dufft ein zeitlos schönes Bilderbuch, das Kinder zu einem offenen, achtsamen Umgang mit der Natur anregt. Das Buch zeigt eine wunderbare Perspektive für ein empathisches Miteinander zwischen den Generationen und einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Zugleich macht es Lust, gemeinsam mit der ganzen Familie das Gärtnern auszuprobieren - und so vielleicht bald eigene Tomaten zu ernten.
Beschreibung einblenden
16,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 16,50 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

16,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 16,50 € (A)
VersandkostenfreiIn Deutschland hergestellt
Verlag

Urachhaus

Auflage

1. Auflage 2020

Einband

Festeinband

Seitenzahl

32

Maße

21 x 23,5 cm

Versandgewicht

300 g

Artikelnummer

3015354

Sanne Dufft, geboren 1974, machte in Glencraig, Nordirland, eine Ausbildung zur Heilpädagogin. Anschließend studierte sie Diplom-Kunsttherapie in Nürtingen. Heute lebt Sanne Dufft mit ihrer Familie in Tübingen und hat bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht.

Das Verlagshaus Urachhaus wurde am 23. Januar 1925 in Stuttgart gegründet. Benannt ist es nach der Urachstraße, wo der Verlag bis Mitte der 1990er Jahre - als es zu einem Zusammenschluss mit dem Verlag Freies Geistesleben kam - seinen Sitz hatte. Heute sind beide Verlagshäuser, deren Programme unabhängig voneinander geführt werden, in der Landhausstraße in Stuttgart zu finden. Seit den 1960er Jahren weitete der Urachhaus Verlag sein Literatur- und Ratgeber-Programm immer mehr auf verschiedenste Lebensgebiete aus - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

Herstellerinfos einblenden