• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 3,90 €
    ab 60,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Seitenkartenständer 11 cm hoch

Seitenkartenständer, Querformat

1 handgefertigter Seiten-Kartenständer für Kunstpostkarten (Querformat), massives Erlenholz, 11 cm Höhe - ohne Kunstpostkarte

Mit den handgearbeiteten Seitenkartenständern lassen sich Kunstpostkarten oder Fotos schnell und wunderschön anzusehen überall dekorieren - zum Beispiel auf dem festlich geschmückten Geburtstagstisch beim Kindergeburtstag, jahreszeitlich passend auf dem Jahreszeitentisch oder Jahreszeiteneck, im Kinderzimmer, auf der Garderobe und überall dort, wo unsere Kinder die wechselnden Motive als liebevolle und aufmerksame Hinwendung wahrnehmen können. Denn solche aufmerksamen Gesten werden für die Kinder als wohltuende Geborgenheit spürbar uns wärmen und hüllen sie.

Bitte beachte, dass wir die Seitenkartenständer einzeln verkaufen. Für das Aufstellen einer Kunstpostkarte benötigst Du zwei Kartenständer. Wenn Du mehr Holzkartenständer hast, lassen sich auch mehrere Bildmotive als "Reihe" nebeneinander dekorieren.
Beschreibung einblenden
9,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung:  sofort lieferbar¹

9,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NaturproduktIn Deutschland hergestellt
Hersteller

Rahmenart

Maße

11 x 5 x 2,5 cm

Versandgewicht

44 g

Artikelnummer

1015565

"Der Rahmen gibt der stummen Poesie des Bildes Halt und Begrenzung. Er ergänzt das Dargestellte narrativ und trägt zum Gesamtkunstwerk durch seinen eigenen Ausdruck bei." (Rahmenart)

In liebevoller Handarbeit entstehen aus ökologischen Werkstoffen Bilderrahmen und andere kunsthandwerkliche Gegenstände in der kleinen, feinen Freiburger Werkstatt Rahmenart. Hinter Rahmenart stehen Sylvia und Eckhard Franke, die in der anthroposophischen Gedankenwelt beheimatet sind. Nach seiner Lehrtätigkeit an verschiedenen Waldorfschulen und heilpädagogischen Einrichtungen fing Eckhard Franke an, eigene schöne Dinge zu bauen und auf Kunsthandwerker-Märkten zu vertreiben. Das Leben in einer Künstlergemeinschaft am Bodensee und die Darstellungsform der Eurythmie verliehen seinem Schaffen wichtige Impulse. Nach und nach nahm Rahmenart Gestalt an. Heute werden viele kunstvoll gefertigte Bilderrahmen von der Werkstatt in die Welt hinausgesandt, um das Besondere und Wunderbare in jedem einzelnen Bild hervorzuheben und harmonisch zu unterstreichen.

Herstellerinfos einblenden