• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Einkaufswagen
leer

"Rote Lola" Batterielok

Brio-Eisenbahn: batteriebetriebene Lokomotive "Rote Lola" (ohne Batterien)

"Tschuuu, tschuuu, tschuuu, die Eisenbahn, wer will mit, der hängt sich an...." Die fesche Lola ist eine recht eindrucksvolle Vertreterin der Dampflokomotive. Nicht nur aufgrund ihrer mächtigen Größe, sondern auch wegen ihrer technischen Finessen auf der Schiene ist sie ein Traum für die kleinen Freunde der Eisenbahn (und wie die Erfahrung zeigt durchaus auch für deren Eltern und Großeltern). Per Knopfdruck fährt sich automatisch vor- oder rückwärts, sie hat zwei Scheinwerfer, mit denen sie auch die nächtliche Bahnstrecke beleuchten kann und gibt dabei (ausschaltbare) Dampflokomotiven-typische Geräusche von sich. In ausgeschaltetem bzw. batterielosem Zustand kann man die Dampflok auch per Hand schieben.

Der Arbeitsausschuss Kinderspiel und Spielzeug e.V. aus Ulm hat die "Rote Lola" mit dem renommierten "Spiel Gut" Siegel für pädagogisch wertvolles, gutes Kinderspielzeug ausgezeichnet. Empfohlen wird aber, kleine Kinder ab drei Jahren zunächst mit einfachen Eisenbahnen spielen zu lassen. So können die Kinder sich ganz auf die neue Spielewelt konzentrieren und diese langsam und "händisch" durch das Anschieben der Eisenbahnen entdecken. Erst später mit den komplexer werdenden Strecken können auch die spannenden, batteriebetriebenen Bahnen dazukommen ohne die Kinder zu überfordern.
32,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

32,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Spiel gut-Siegel
Hersteller

BRIO

Maße

Verpackung: 19,4 x 5 x 10 cm

Gewicht

190 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 3 Jahren

Artikelnummer

1355_BRI_33592

Das Spiel mit der klassischen Holzeisenbahn hat viele, gute Facetten und wird für Kinder ab drei bis etwa acht Jahren empfohlen. Der Zusammenbau und die Planung der Streckenführung setzen sanfte Impulse für die Konzentrationsfähigkeit und die Vorstellungskraft. Auf diese Weise entstehen weitläufige Schienennetze, welche die Eisenbahnen durch fantasievoll gestaltete Landschaften führen und die eben erst erschaffene Welt erkunden lassen. Die tiefe Ruhe und Konzentration, mit der Kinder eine kleine Welt mit der Holzeisenbahn aufbauen, und der Freiraum, der hier für die kindliche Fantasie entsteht, machen die Holzeisenbahn zu einem pädagogisch sehr wertvollen Kinderspielzeug.

Auch für das gemeinsame Spiel mehrerer Kinder - unterschiedlichen oder gleichen Alters - ist die Holzeisenbahn sehr gut geeignet. Im gemeinschaftlichen Tun wird so sanft auch das soziale Miteinander gefördert, da die zusammen begonnene Unternehmung ein gewisses Maß an Abstimmung, Einigung und gegenseitiges Zusammentun bedeutet.

1958 hat das südschwedische Traditionsunternehmen BRIO seine erste Holzeisenbahn vorgestellt - und hat damit den Startschuss für deren Einzug in die Kinderzimmer der Welt gegeben. Und es gibt bis heute wohl kaum einen besseren Hersteller für Holzeisenbahnen und deren stetige Neuerfindung. Seit 2014 sind alle verwendeten Hölzer FSC zertifiziert und stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Hinweise zur Produktsicherheit:
Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.