• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 3,90 €
    ab 60,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Mog, der vergessliche Kater

von Judith Kerr

Mog ist ein liebenswerter Kater, der aber auch sehr vergesslich ist. Wegen seiner schrecklichen Zerstreutheit passieren ihm manchmal die merkwürdigsten Dinge. Er vergisst, wo die Katzenklappe ist und dass Katzen nicht fliegen können ... "Also, dieser verflixte Kater", ruft Mogs Familie, wenn er mal wieder unfreiwillig Chaos in den Familienalltag gebracht hat. Bis Mog im richtigen Moment eine wahre Heldentat gelingt!

Das warmherzig und ausdrucksstark illustrierte Bilderbuch fängt den Familienalltag mit Kater in wunderschönen, authentischen und humorvollen Bildern ein und lädt so manches Mal zum gemeinsamen Schmunzeln ein. Der weltbekannte Bilderbuch-Klassiker ist eine Bereicherung für jede Vorlesestunde und dürfte Jung und Alt viel Freude beim gemeinsamen Blättern und Erzählen bereiten - vielleicht ja sogar mit einem eigenen kuscheligen Stubentiger an der Seite, der mit "zuhört".
Beschreibung einblenden

statt 12,00 €
(unverbindliche Preisempfehlung)

10,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 10,30 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

10,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 10,30 € (A)
VersandkostenfreiKlassiker
Verlag

Ravensburger Verlag

Auflage

7. Auflage

Einband

Festeinband

Seitenzahl

40

Maße

22,6 x 28,6 cm

Versandgewicht

480 g

Artikelnummer

3015503

Judith Kerr (1923-2019) floh als Neunjährige mit ihrer jüdischen Familie vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten über die Schweiz nach Frankreich. 1935 zog die Familie nach England. In Deutschland wurde Kerr insbesondere durch ihre Jugendbücher wie "Als Hitler das rose Kaninchen stahl" bekannt, in denen sie von Vertreibung und dem Leben im Exil erzählt. Kerrs Bilderbücher wie "Ein Tiger kommt zum Tee" und die humorvolle Bilderbuch-Serie über den Kater Mog erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit. Judith Kerrs Werke wurden in 25 Sprachen übersetzt und über zehn Millionen Mal verkauft.

Die Wurzeln des Ravensburger Verlagshauses werden in das Jahr 1883 datiert, als der junge Verleger Otto Maier den ersten Autorenvertrag für seinen eigenen Verlag - den Otto-Maier-Verlag - abschloss. Bereits ein Jahr später erschienen sowohl das erste Gesellschaftsspiel als auch die ersten Erzählungen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden sich im Repertoire des Otto-Maier-Verlages bereits ca. 800 Spiele und Buchtitel und der Name "Ravensburger Spiele" wurde patentiert. Die Erfolgsgeschichte von Ravensburger setzt sich seitdem bis heute ungebrochen fort. Ein wichtiger Meilenstein ist sicherlich das Erscheinen des Original-memory-Spiels im Jahr 1959.

Herstellerinfos einblenden