• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Einkaufswagen
leer

Der Schwarze Ritter und der Drache

von Herbert Himmelstoß und Angela Lamatsch (Illustrationen)

Die magische und zeitlos-faszinierende Welt der Ritter und der Drachen sind das Thema dieses einfühlsamen Bilderbuches. Denn der Friede im Land um die Burg Staffelstein ist in Gefahr - ein schwarzer Ritter hat die Nachbarburg Breitenfels überfallen und man munkelt, ein Drache sei an seiner Seite. Und während die Ritterschar der umliegenden Burgen sich im Kampf gegen den unbesiegbar scheinenden schwarzen Ritter zusammenschließen, nehmen die Geschwister Matthis, Martha und Modestus zusammen mit dem Schweinehirten Bruno eine große und gefährliche Verantwortung auf sich. Doch durch ihr gutes, tapferes Herz, ihren gemeinsamen Mut und ihre Hilfsbereitschaft schaffen sie es, den Drachen zu vertreiben und die Gefahr zu bannen.

Das wunderbare Bilderbuch ist von den weichen, stimmungsvollen und fließenden Illustrationen von Angala Lamatsch getragen. Sein hoher pädagogischer Wert begründet sich zum einen in der erzählerischen Vermittlung von Werten und in der jahreszeitlichen Einbettung zu Sankt Michael im Herbst, die all denen gefallen wird, die die Jahresfeste mit ihren Kindern feiern. Denn letzten Endes ist es das Licht Sankt Michaels, das die Flucht des Drachens überstrahlt. Aber auch ohne diesen Kontext ist die Geschichte für Kinder erzählerisch wunderschön gestaltet und von Spannung getragen.
12,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

12,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VersandkostenfreiIn Deutschland hergestellt
Verlag

Margarete Ostheimer GmbH

Auflage

1. Auflage 2002

Einband

Festeinband

Seitenzahl

25

Maße

29,5 x 21,5 x 1,0 cm

Gewicht

450 g

Artikelnummer

2013_OST_70300

Wir kennen die Firma Ostheimer aus Zell unter Aichelberg am Fuße der Schwäbischen Alb vor allem wegen der wunderbaren Holzspielzeuge und Holzartikel für das Kinderzimmer, die in den eigenen Werkstätten liebevoll gearbeitet werden. Ostheimer hat aber auch eine eigene Buchreihe - teilweise in Kooperation mit renommierten Verlagshäusern wie dem Mellinger Verlag. Mit diesen wunderschön künstlerisch und pädagogisch anspruchsvoll illustrierten Büchern soll vor allem eine Brücke zwischen Erzählung und dem aktiven Spiel der Kinder geschlagen werden. Denn die Figuren in den Bilderbüchern sind vielen Holzfiguren von Ostheimer nachempfunden, so dass die vorgelesenen und bebilderten Geschichten im Nachhall der Fantasie eine Grundlage für das aktive Spiel mit Holzfiguren und Holztieren wird. So können Kinder das Gehörte spielerisch nacherzählen, verändern und weiterführen.

Als "Nahrung für die Kinderseele" beschreibt man bei Ostheimer so treffend das Erzählen und Vorlesen von Geschichten und Märchen. Denn die ihnen innewohnenden Werte sowie die erzählerischen Zusammenhänge zwischen dem Tun und seinen Folgen werden Kindern sanft vermittelt und tragen zu ihrer Herzensbildung bei. Zu erwähnen sei außerdem die Art der Illustration, deren Wert vor allem in ihrer beruhigenden Ausstrahlung besteht. Denn wo die Farben scheinbar ineinander verschmelzen und ohne harte Konturen auskommen, dort darf auch das Auge ruhig wandern und sich von den prächtigen Farben und den vielen Details erfreuen lassen.