• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 3,90 €
    ab 60,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Cover von Zeraldas Riese
Illustration aus Zeraldas Riese
Zeralda in der Küche
Leseprobe aus Zeraldas Riese
Buchrückseite von Zeraldas Riese

Zeraldas Riese

von Tomi Ungerer

Es war einmal ein menschenfressender Riese mit einer bedrohlichen Gestalt und einem ungeheuren Appetit. Am liebsten verspeiste er kleine Kinder. Doch die Eltern in der Stadt versteckten ihre Kinder so geschickt, dass dem Riesen nur noch eine karge Kost aus Haferschleim, lauwarmem Kohl und kalten Kartoffeln blieb - das legte sich auf seine Laune und er wurde immer griesgrämiger. Doch alles wird anders, als dem hungrigen wie übellaunigen Riesen das beherzte Mädchen Zeralda begegnet - denn Zeralda hat ein ganz besonderes Talent, das selbst den grimmigsten Menschenfresser in ein fröhliches, zufriedenes und friedfertiges Geschöpf zu verwandeln vermag...

In ausdrucksstarken, kraftvollen Bildern nimmt uns Tomi Ungerer in eine märchenhafte Welt mit - und schont dabei sein junges Publikum nicht. Wer ein wirklich authentisches, kantiges und besonderes Kinderbuch vorlesen oder verschenken möchte, das weder in einen Zuckermantel der Harmonie gehüllt ist noch klar abgesteckte Einteilungen in Gut und Böse kennt, wird von diesem Buch sicherlich begeistert sein. Die warmherzige und auch ein wenig unheimliche Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft versteht es auf jeden Fall, kleine Leserinnen und Leser ab ca. 5 Jahren in den Bann zu ziehen.


Beschreibung einblenden
18,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 18,50 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

18,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 18,50 € (A)
VersandkostenfreiKlassikerIn Deutschland hergestellt
Verlag

Diogenes Verlag

Auflage

2020

Einband

Festeinband

Seitenzahl

36

Maße

23 × 30,3 cm

Versandgewicht

450 g

Artikelnummer

3015589

Aus dem Amerikanischen von Anna Cramer-Klett.

Der gebürtige Straßburger Tomi Ungerer (1931-2019) war als Grafiker, Schriftsteller und Illustrator tätig. Sein preisgekröntes Werk für Kinder und Erwachsene zeichnet sich durch einen bemerkenswerten Umfang und eine besondere Vielschichtigkeit aus. Etwa 40.000 Zeichnungen brachte er in seinen letzten 40 Jahren zu Papier und veröffentlichte über 140 Bücher, die in mehr als 28 Sprachen übersetzt worden sind. Mit seinen ungewöhnlichen und berührenden Kinderbüchern „Zeraldas Riese“ und „Die drei Räuber“ rückt er sperrige Außenseiterfiguren und kauzige Antihelden wie eine plündernde Räuberbande oder einen einsamen Menschenfresser ins Zentrum seiner Geschichten, deren Faszination sich weder kleine noch große Bücherbegeisterte entziehen können.

1952 gründete Daniel Keel in Zürich den Diogenes Verlag. Inspiriert wurde der Name von jenem großen griechischen Philosophen und Lebenskünstler Diogenes von Sinope, der sich mit seiner asketischen und kosmopolitischen Einstellung über bestehende Grenzen hinwegsetzte. Über die Jahre sollte sich der Verlag zu einem der größten unabhängigen Belletristikverlage Europas entwickeln. Internationale Bestseller gehören ebenso zum Programm wie eine umfassende Klassikersammlung, Kunst- und Cartoonbände sowie Kinderbücher. Heute kann Diogenes auf etwa 5000 erschienene Titel von mehr als 800 Schriftstellerinnen und Schriftstellern zurückblicken und bringt fortlaufend neue spannende und anspruchsvolle Literatur in die Welt.

Herstellerinfos einblenden