• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Trip und Trap, die Wandertrolle

von Antoinette Baker und Ronald Heuninck (Illustrationen)

Die abenteuerliche Geschichte zweier liebenswerter Trolle, die in einem kleinen verlassenen Sommerhäuschen Quartier beziehen und gemeinsam mit den Zwergen und Tieren des Waldes viele Abenteuer zu bestehen haben.

Wandertrolle werden im Winter seßhaft. Das bedeutet, sie müssen sich im Herbst ein kuscheliges Quartier suchen. Diesmal haben Trip und Trap Glück gehabt: Sie haben neben einem größeren Hof ein kleines Häuschen entdeckt, in dem im Sommer Menschenkinder spielen. Während diese nun den Winter in der Stadt verbringen, richten sich Trip und Trap ein. Alles ist wie für sie geschaffen, und der Winter verspricht gemütlich zu werden. Auch stellen sich die ersten Neugierigen aus der Umgebung ein: Jacko, das Eichhörnchen und Mons, der Zwerg. Später lernen Trip und Trap auch noch eine ganze Waldzwergenfamilie kennen. Sie sind also in guter Gesellschaft.

Aber schon bald gibt es Probleme: ein Elch ist verletzt, und dem kann nur die Trollsalbe helfen, die Trip und Trap kurz zuvor aus Rauchschwämmen, einer Kreuzotternhaut, aus Sternenstaub und vielem mehr gebraut haben. Dann erscheint eines Abends die kleine Elfe Pyrola und berichtet zitternd davon, wie die Schwarzelfen den Elfenhügel überfallen und alle Elfen dort drinnen gefangengenommen haben. Hier tut Rettung not!

Beschreibung einblenden
12,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 13,30 € (A)

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

12,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 13,30 € (A)
VersandkostenfreiIn Deutschland hergestellt
Verlag

Urachhaus

Auflage

2011

Einband

Festeinband

Seitenzahl

124

Maße

14,5 x 21 cm

Gewicht

260 g

Artikelnummer

2671_VUR_978-3-8251-7079-0

Die märchenhaften Geschichten um die beiden Wandertrolle Trip und Trap spielen im Norden Schwedens, wo die Autorin Antoinette Baker selbst als Kind ihre Sommerferien verbrachte. In einer solchen Landschaft eingebettet mögen die sagenhaften Gestalten und Wesen für die kindliche Fantasie sehr authentisch erfahrbar werden.

Das Verlagshaus Urachhaus wurde am 23. Januar 1925 in Stuttgart gegründet. Benannt ist es nach der Urachstraße, wo der Verlag bis Mitte der 1990er Jahre - als es zu einem Zusammenschluss mit dem Verlag Freies Geistesleben kam - seinen Sitz hatte. Heute sind beide Verlagshäuser, deren Programme unabhängig voneinander geführt werden, in der Landhausstraße in Stuttgart zu finden. Seit den 1960er Jahren weitete der Urachhaus Verlag sein Literatur- und Ratgeber-Programm immer mehr auf verschiedenste Lebensgebiete aus - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.



Herstellerinfos einblenden