• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Skat, französisches Bild in Pappschachtel

Klassisches Skatspiel mit 32 Karten und einer Spielanleitung, französisches Bild

Das Skat-Spiel gehört zu den beliebtesten Kartenspielen in Deutschland und wurde 2016 von der deutschen UNESCO-Kommission in das immaterielle Kulturerbe aufgenommen. Die Skat-Regeln entwickelten sich aus verschiedenen Kartenspielen, vorrangig dem Schafkopf-Spiel. In der thüringischen Stadt Altenburg lassen sich die Wurzeln des Skat-Spiels zu Beginn des 19. Jahrhunderts verorten.

Das Strategiespiel wird in der Regel mit drei Spielern gespielt. Beim Skat werden klassisch 32 Karten verteilt. Gegeben werden jeweils zehn Karten und nach dem Reizen heißt es dann einer gegen zwei im Team. Wer am Ende der Sieger ist, entscheidet der Punktestand. Die Variationen beim Skat sind vielseitig und damit bietet der Skat erfahrenen Spielern wie auch Anfängern ein abwechslungsreiches Spielvergnügen. Kartenspiele lassen sich überallhin leicht mitnehmen und sind eine klassische Abendbeschäftigung auf Berghütten und überall dort, wo Menschen gemeinsam unterwegs sind und eine gesellige Zeit miteinander verbringen. Selbstverständlich lassen sich mit den 32 Spielkarten auch andere Kartenspiele wie etwa Mau-Mau spielen.
Beschreibung einblenden
2,55 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung:  sofort lieferbar¹

2,55 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In Deutschland hergestellt
Hersteller

Ravensburger

Maße

Spielkartenformat: 10 x 6 x 1 cm

Versandgewicht

60 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ohne Empfehlung

Artikelnummer

1013565

Die Wurzeln des Ravensburger Verlagshauses werden in das Jahr 1883 datiert, als der junge Verleger Otto Maier den ersten Autorenvertrag für seinen eigenen Verlag - den Otto-Maier-Verlag - abschloss. Bereits ein Jahr später erschienen sowohl das erste Gesellschaftsspiel als auch die ersten Erzählungen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden sich im Repertoire des Otto-Maier-Verlages bereits ca. 800 Spiele und Buchtitel und der Name "Ravensburger Spiele" wurde patentiert. Die Erfolgsgeschichte von Ravensburger setzt sich seitdem bis heute ungebrochen fort. Ein wichtiger Meilenstein ist sicherlich das Erscheinen des Original-memory-Spiels im Jahr 1959.

Herstellerinfos einblenden