• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

2 Pop-Up Fußballltore, 120 x 80 cm

2 rote Pop-Up Fußballtore, Größe ca. 120 x 80 x 80 cm, 2 Glasfaserstangen, Heringe, runde Tragetasche mit Reißverschluss (Ø 33 cm, 2,5 cm dick).

Ich kenne das ganz gut aus meinem Familienleben - manchmal überkommt die kleinen und großen Kinder ganz spontan die Lust auf ein Fußball-Match. Man kann sich dann mit dem Aufstellen von Pylonen oder anderen Tor-Markierungen behelfen. Richtig sportlich wird es aber erst dann, wenn das Spielfeld von zwei Toren stilecht und professionell eingerahmt wird, die jeden Zieltreffer doppelt würdigen. Die beiden Tore springen beim Herausholen aus der Tasche von selbst auf und entfalten sich. Damit die Tore aufrecht und stabil stehen, wird noch in jedes Tor die Glasfaserstange eingefädelt und das Tor mittels der Heringe am Boden fixiert - und dann darf das Spiel beginnen. In der gut zu transportierenden Tasche sind die wetterfesten Fußball-Tore aus Polyester-Material auch leicht überallhin mitzunehmen, wo man zwischendurch eine Runde Fußball spielen kann - z.B. im Park, im Schwimmbad, auf dem Campingplatz oder am Strand.

Der Abbau gestaltet sich ähnlich leicht wie der Aufbau. Die beiden Tore werden wie eine Acht zusammengefaltet und können so in der Tasche verstaut werden. Hilfe bietet ein Anleitungsvideo, das man sich über den QR-Code auf der Rückseite der Verpackung ansehen kann.

Beschreibung einblenden
34,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung:  sofort lieferbar¹

Hersteller

Schildkröt

Versandgewicht

1,37 kg

Artikelnummer

1014370

Die Firma "Schildkröt" ist vor allem bekannt durch die traditionsreichen Schildkröt-Puppen und die Tischtennis-Bälle. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis ins Jahr 1873 zurück, als die Gebrüder Lenel, der Kaufmann Friedrich Julius Bensinger und das Bankhaus Hohenemser & Söhne in Mannheim die „Rheinische Hartgummi-Waren-Fabrik“ gründeten. Während der Spielwarenbereich mit den Puppen - vor allem nach einer Kooperation mit Käthe Kruse in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts - eine echte Erfolgsgeschichte wurde, entwickelte sich auch das Geschäft mit dem Tischtennissport sehr gut weiter. In den 1980er Jahren blieben diese beiden Produktbereiche bei Schildkröt übrig und wurden an zwei verschiedene Firmen verkauft. Mit den Marken "Donic Schildkröt" wird heute ein breites Sortiment an Tischtennis-Zubehör für den Freizeit- und Profigebrauch angeboten und unter der Firmierung "Schildkröt Funsport" findet man für den Freizeit- und Outdoorbereich eine Vielzahl hochwertiger und guter Funsport-Artikel für Familien mit Kindern.

Herstellerinfos einblenden