• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
1000er-Puzzle "Pferde in Kappadokien"
Abbildung des Puzzlebildes "Pferde in Kappadokien"

Puzzle "Pferde in Kappadokien" (12+)

Puzzle mit 1.000 Puzzleteilen aus hochwertiger Pappe, ab 12 Jahren

Ab 500 Teilen ist beim Puzzle eine prägnante Grenzlinie überschritten, so dass diese komplexeren Puzzle zumeist als "Erwachsenenpuzzle" bezeichnet und kategorisiert werden. Hier wird auch eine altersmäßige Zuordnung dem großen Zuwachs an Puzzleteilen gemäß schwieriger und es kommt sicherlich darauf an, wie viel Übung ein Kind bzw. Jugendlicher im Puzzeln hat bzw. wie viel Konzentrationsfähigkeit und freudige Muße mit dem Vertiefen in das zusammen zu setzende Bild sich einstellen mag. Schmidt Spiele gibt für die 1.000teiligen Puzzle ein Mindestalter von 12 Jahren an, dem wir uns hier als Orientierung anschließen möchten.

Neben dem Erfühlen und Zusammensetzen der Teile mit den Händen und der Gedächtnisleistung, die im Puzzeln erbracht wird, kommen Kinder und Jugendliche (und Erwachsene) dabei vor allem zur Ruhe und konzentrieren sich auf das entstehende Bild. Dabei tritt der Alltag, der Lärm und alles, was tagtäglich auf uns einwirkt, in den Hintergrund und im Hinein-Versinken ins konzentrierte Tun darf sich erholsame Ruhe und Stille im Inneren ausbreiten. Und diese Ruhe wirkt sich im bunten, aufregenden Kinderalltag sehr wohltuend auf das Wesen der kleineren und größeren Kinder (und Erwachsenen) aus.

Beschreibung einblenden
13,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung:  sofort lieferbar¹

13,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hersteller

Schmidt Spiele

Maße

37,3 x 27,2 x 5,7 cm

Versandgewicht

920 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 12 Jahren

Artikelnummer

1013711

Das inzwischen in Berlin ansässige Unternehmen "Schmidt Spiele" ist aus der Landschaft der großen Gesellschaftsspiele-Hersteller hierzulande nicht wegzudenken und es gibt wohl kaum eine Familie, die nicht das ein oder andere Schmidt Spiel im Schrank hat. Vor allem das Familienspiel "Mensch ärgere Dich" nicht ist wohl der moderne Klassiker schlechthin. Der Begründer von Schmidt Spiele, Josef Friedrich Schmidt, hat es 1907/08 in seiner Werkstatt im Münchner Arbeiterviertel Giesing entwickelt - in Anlehnung an eine aus dem indisch-arabischen Kulturraum stammenden Spieltradition. Etwa fünf Jahre später ging der neu gegründete Spieleverlag mit "Mensch ärgere Dich nicht" in die Produktion und es ist bis heute wohl das populärste Gesellschaftsspiel Deutschlands.

Viele neue Spielideen, Spiele-Klassiker und Kinder-Puzzles haben sich seit der Gründung fest im Programm von Schmidt Spiele etabliert und bis heute wird 90% des Programms in Deutschland hergestellt.

Hinweise zur Produktsicherheit:
Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr. Verschluckbare Kleinteile.

Herstellerinfos einblenden