• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Puck der Zwerg

von Jakob Streit und Georges A. Feldmann (Illustrationen)

Puck der Zwerg hatte ein Füßchen, das schaute nach vorne, und ein Füßchen, das schaute nach hinten. Er hatte viel Freude an einem Läuferspiel, das er immer spielte. Umso enttäuschter ist Puck, als er zwei andere Zwerge belauscht, die ihn deswegen verspotten. Er beschließt, sich an den beiden Zwergen Grim und Gram zu rächen und von seiner Tat angestachelt, heckt er noch weitere Streiche aus. Dafür wird Puck vor den König gerufen und muss sich erklären. Der milde Zwergenkönig verzeiht Puck und schenkt ihm einen Leuchtstein. Mit diesem Stein gehen Puck und sein neuer Freund Din tief hinab in die Erde, wo sie - verfolgt von den Dienern des bösen Zwerges Proll - viele Abenteuer bestehen. Auf seiner zweiten Reise in die Menschenwelt entdeckt Puck den Farbenbogen der Liebe, die sich zwischen den Wesen entfalten kann, die einander lieben und einander Treue bewiesen haben. Schließlich wird Puck vom König zum Gesandten gemacht, der zusammen mit seinen neuen Freunden die Farbenbrücken zwischen dem Zwergen- und dem Menschenreich bauen soll.

Puck der Zwerg ist eine liebevolle, warme, ans Herz und tief unter die Haut gehende Geschichte, die die kindliche Fantasie anregt und Kinder zugleich zutiefst mitfühlen lässt. Sie vermittelt Kindern ab sechs Jahren einfühlsam und in kindgerechter Sprache und Bildern Werte wie Freundschaft, Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit, Liebe, erzählt aber auch von Fehlern, die man macht und wie man damit umgehen kann. In diesem Sinne vermittelt die durch und durch wohltuend-warmherzige Geschichte Kindern ein Gefühl für die Freuden wie auch die Hindernisse und Hürden im Beisammensein mit anderen. Eine ungewöhnlich treffende, pädagogisch wertvolle und mitreißend tiefe Zwergen-Geschichte.


Beschreibung einblenden
13,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 14,30 € (A)

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

13,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 14,30 € (A)
VersandkostenfreiIn Deutschland hergestellt
Verlag

Freies Geistesleben

Auflage

2016

Einband

Festeinband

Seitenzahl

74

Maße

17 x 24 cm

Gewicht

330 g

Artikelnummer

2653_VFG_978-3-7725-0734-2

Der schweizerische Kinder- und Jugendbuchautor Jakob Streit, 1910 in Spiez am Thuner See geboren, schrieb über dreißig Kinder- und Jugendbücher. 1956 wurde er mit dem Literaturpreis der Stadt Bern ausgezeichnet. Zahlreiche seiner Werke wurden ins Englische, Französische, Italienische, Portugiesische, Niederländische, Schwedische, Polnische, Tschechische und Slowenische übersetzt. Ein Fokus seiner literarischen Arbeit lag auf Tiergeschichten, Märchen, Legenden und Nacherzählungen biblischer Geschichten, die sich unter Kindern und jugendlichen Lesern großer Beliebtheit erfreuen. "Als ich nicht mehr Lehrer war," sagte Jakob Streit einmal, "fühlte ich mich jeweils beim Schreiben wie von Kindern und Jugendlichen umgeben, die mithalfen zu gestalten."

Jakob Streit ist ein vielseitiger, inspirierender Autor, der mit seinen poetischen wie einfühlsamen Geschichten ein besonderes Gespür für die Empfindungen seiner jungen Leser besaß.

Der Verlag Freies Geistesleben wurde 1947 in Stuttgart gegründet. In seinem Literatur- und Ratgeber-Programm finden sich Publikationen zu vielen relevanten Themengebieten - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

In diesem Sinne schreibt der Verleger Jean-Claude Lin zum 60. Geburtstag des Verlagshauses: "Dass es dem Menschen immer fruchtbarer gelingt, das Leben schöpferisch aus Erkenntnis gestalten zu können, dazu möchten die Bücher des Verlags Freies Geistesleben ein Beitrag sein. – Ein Kind ist der Verlag nicht mehr, aber er fühlt sich noch jung und unternehmungslustig. Und er freut sich, wenn Sie sich mit uns über sein Dasein freuen!"



Herstellerinfos einblenden