• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Noch mal! (8+)

Würfelspiel für 1-6 Spieler ab acht Jahren, 6 Würfel, ein Block, Spieldauer: ca. 20 Minuten

"Noch mal!" ist für mich als Mutter eines spielebegeisterten Erstklässlers eine echte Entdeckung! Es eignet sich wunderbar für das Spiel zu zweit und obwohl mein Sohn noch nicht acht Jahre alt ist, spielen wir das kurzweilige "Ankreuz-Spiel" (so heißt es bei uns im Familien-Jargon) sehr häufig - dabei drücken wir bei den Regeln einfach ein wenig die Augen zu.

Bei dem Spiel geht es grundsätzlich darum, Farbfelder und Reihen schnell und lückenlos zu füllen. Es geht also um Zahlenverständnis, um das Zählen und ums Abwägen. Bei jedem Wurf darf jeder Mitspieler etwas tun: Farben und Mengen aussuchen, eventuell einen Joker aus dem Vorrat verwenden und die entsprechenden Felder auf seinem Block ankreuzen. Wer ganze Reihen füllt, bekommt Punkte, wer alle Felder einer Farbe angekreuzt hat, ebenfalls. Nicht-angekreuzte Felder, die mit Sternen gekennzeichnet sind, bedeuten bei Spielabschluss Punkte-Abzug. Es wird also gezählt und gerechnet und das Glück darf genauso mitspielen wie die strategische Abwägung. Das Spiel hat wirklich Suchtcharakter - der Spiel-Name ist Programm und trefflich gewählt!
Beschreibung einblenden
11,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

11,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In Deutschland hergestellt
Hersteller

Schmidt Spiele

Maße

Verpackung: 13 x 18 x 4 cm

Versandgewicht

260 g

Artikelnummer

3047_SMI_49327

Das inzwischen in Berlin ansässige Unternehmen "Schmidt Spiele" ist aus der Landschaft der großen Gesellschaftsspiele-Hersteller hierzulande nicht wegzudenken und es gibt wohl kaum eine Familie, die nicht das ein oder andere Schmidt Spiel im Schrank hat. Vor allem das Familienspiel "Mensch ärgere Dich" nicht ist wohl der moderne Klassiker schlechthin. Der Begründer von Schmidt Spiele, Josef Friedrich Schmidt, hat es 1907/08 in seiner Werkstatt im Münchner Arbeiterviertel Giesing entwickelt - in Anlehnung an eine aus dem indisch-arabischen Kulturraum stammenden Spieltradition. Etwa fünf Jahre später ging der neu gegründete Spieleverlag mit "Mensch ärgere Dich nicht" in die Produktion und es ist bis heute wohl das populärste Gesellschaftsspiel Deutschlands.

Viele neue Spielideen, Spiele-Klassiker und Kinder-Puzzles haben sich seit der Gründung fest im Programm von Schmidt Spiele etabliert und bis heute wird 90% des Programms in Deutschland hergestellt.

Hinweise zur Produktsicherheit:
Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr. Verschluckbare Kleinteile.

Herstellerinfos einblenden