• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Cover Milon und der Löwe
leseprobe Milon und der Löwe
Illustration aus Milon und der Löwe
Buchrückseite Milon und der Löwe
Lesebeispiel aus Milon und der Löwe

Milon und der Löwe

von Jakob Streit und Henriette Sauvant (Illustrationen)

Es ist die spannende Geschichte eines Wunders, das junge Leser in ihren Bann zieht. Aus Mitleid mit einem verletzten Löwen überwindet der junge Sklave Milon seine Furcht vor dem Raubtier und es gelingt ihm, den Dorn aus der verletzten Pfote des Löwen zu ziehen und seine Freundschaft zu gewinnen. Vor einem historisch anschaulich untermalen Hintergrund - dem Ausbruch des Vesuv und dem Untergang Pompejis, abenteuerlichen Sturmfahrten über das Mittelmeer, Kampf auf Leben und Tod im Colosseum von Rom, Völkergewimmel in der Weltstadt Alexandria – entfaltet sich die Geschichte um den jungen Griechen Milon. Er beginnt seinen Weg als Sklave in Athen und hat manche Abenteuer und Gefahren zu bestehen, bis er in Rom einer kleinen Gruppe von Christen begegnet …

"Milon und der Löwe" des unvergleichlichen Jakob Streit ist ein Klassiker der Jugendliteratur und wird vielfach im Schulunterricht gelesen. Durch die Lebensgeschichte des jungen Griechen Milon spiegelt und Jakob Streit das Leben in verschiedenen Kulturkreisen der Antike wider. Zudem schildert es das Aufkeimen des Christentums - und lässt das Wunder der Freundschaft zwischen dem Löwen und dem Knaben Milon lebendig und in anspruchsvoller sprachlicher Schilderung für Leser ca. ab 10-14 Jahren erfahrbar werden.



Beschreibung einblenden
12,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 12,40 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

12,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 12,40 € (A)
VersandkostenfreiKlassikerIn Deutschland hergestellt
Verlag

Freies Geistesleben

Auflage

1. Taschenbuchauflage 2020

Einband

Taschenbuch

Seitenzahl

253

Maße

12,4 x 18,9 cm

Versandgewicht

250 g

Artikelnummer

3015353

Der schweizerische Kinder- und Jugendbuchautor Jakob Streit, 1910 in Spiez am Thuner See geboren, schrieb über dreißig Kinder- und Jugendbücher. 1956 wurde er mit dem Literaturpreis der Stadt Bern ausgezeichnet. Zahlreiche seiner Werke wurden ins Englische, Französische, Italienische, Portugiesische, Niederländische, Schwedische, Polnische, Tschechische und Slowenische übersetzt. Ein Fokus seiner literarischen Arbeit lag auf Tiergeschichten, Märchen, Legenden und Nacherzählungen biblischer Geschichten, die sich unter Kindern und jugendlichen Lesern großer Beliebtheit erfreuen. "Als ich nicht mehr Lehrer war," sagte Jakob Streit einmal, "fühlte ich mich jeweils beim Schreiben wie von Kindern und Jugendlichen umgeben, die mithalfen zu gestalten."

Jakob Streit ist ein vielseitiger, inspirierender Autor, der mit seinen poetischen wie einfühlsamen Geschichten ein besonderes Gespür für die Empfindungen seiner jungen Leser besaß.

Der Verlag Freies Geistesleben wurde 1947 in Stuttgart gegründet. In seinem Literatur- und Ratgeber-Programm finden sich Publikationen zu vielen relevanten Themengebieten - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

In diesem Sinne schreibt der Verleger Jean-Claude Lin zum 60. Geburtstag des Verlagshauses: "Dass es dem Menschen immer fruchtbarer gelingt, das Leben schöpferisch aus Erkenntnis gestalten zu können, dazu möchten die Bücher des Verlags Freies Geistesleben ein Beitrag sein. – Ein Kind ist der Verlag nicht mehr, aber er fühlt sich noch jung und unternehmungslustig. Und er freut sich, wenn Sie sich mit uns über sein Dasein freuen!"



Herstellerinfos einblenden