• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Einkaufswagen
leer

Umdrehkreisel Arabesk, grün

Umdrehkreisel, grün, ø 3,2 cm aus Eschenholz, gedrechselt, geprägt und handgefärbt

Der Kreisel ist eines der ältesten Holzspielzeuge überhaupt - und er hat im Laufe all der Zeit kein bisschen seiner Faszination eingebüßt. Der Umdrehkreisel ist ein besonderes Modell mit der kapriziösen, physikalischen Eigenheit, sich beim Drehen auf den Kopf zu stellen. Patentiert wurde der Umdrehkreisel übrigens erst 1891. Der Umdrehkreisel ist ein Fingerkreisel mittlerer Schwierigkeit und ist eher für Schulkinder geeignet.

"Wenn ein Kreisel am Tisch liegt, ist es wurscht, ob jemand drei oder neunzig Jahre alte ist. Keiner kann die Finger davon lassen", so Klaus Mader, der seit 1991 gemeinsam mit seiner Ehefrau Margit die kleine, feine Kreiselmanufaktur Mader in Oberösterreich führt. Die schönen, kunsthandwerklich von Hand gearbeiteten Kreisel faszinieren Kinder wie Erwachsene.

Es braucht unterschiedliche Grade von Fingerfertigkeit, um die unterschiedlichen Modelle in eine gleichmäßige Rotation zu versetzen. Aber wenn dann einer der schönen Mader-Kreisel wie selbstvergessen seine Bahnen zieht, versinken wir selbst ganz ins Staunen und Schauen und vergessen alles Hektische, Laute und Nervöse um uns herum. Wir sind dann einfach nur da und beobachten wie sich der kleine, mit Liebe und Hingabe gearbeitete Kreisel sanft dem Gebot der Physik ergibt und dreht, und dreht, und dreht…. Ein ruhiges, kontemplatives Spiel, das Kindern wie Erwachsenen immer wieder Freude schenkt.
5,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

Naturprodukt
Hersteller

Mader Kreiselmanufaktur

Maße

ø 3,2 cm

Gewicht

10 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 3 Jahren

Artikelnummer

1307_MAD_248.5

Es herrscht eine kaum zu beschreibende Stimmung dort, wo man auf das Ehepaar Margit und Klaus Mader und ihr kunstvolles Sortiment aus mehr als einhundert verschiedenen Kreiseln trifft. Gegründet hat das Ehepaar Mader seine Kreiselmanufaktur im Jahr 1991. Mit dem Bewusstsein, etwas zu tun, was man heutzutage eigentlich gar nicht mehr tun kann: ein kunsthandwerkliches Nischenprodukt aufwendig von Hand in Österreich zu produzieren und damit überleben zu können. Doch mit der gemeinsamen Begeisterung für die Sache, Leidenschaft und einer gehörigen Portion Ausdauer wurde aus der Unternehmung im Laufe der Jahre eine handwerkliche Manufaktur, die ihre schönen Kreisel heute in die ganze Welt verschickt.

Neben den traditionellen, bekannten Kreiselformen widmet man sich in der Kreiselmanufaktur Mader aber auch dem Erhalt sehr spezifischer Kreiselmodelle und entwickelt mit viel Elan und Freude ganz neue Kreiselmodelle. Zumeist wird für die Kreisel der helle Ahorn oder das markant gemaserte Eschenholz verwendet. Es werden aber einige Kreiselmodelle und Kreiselbretter auch in anderen, einheimischen Holzarten gefertigt – Eiche, Kirsche, Nussbaum, Platane, Birke, Birne, Ulme oder auf Anfrage auch ganz ausgefallene Holzarten wie Christusdorn, Elsbeere und Zürgelbaum.

Das verwendete Holz wird genau und mit viel Sorgfalt aussortiert. Denn ungleichmäßige Maserungen, Risse oder gar Wurmlöcher könnten den gleichmäßigen, ruhigen Lauf des Kreisels stören. Nach dem Sägen geht es auf die Drechselbank, wo mit viel handwerklicher Sensibilität und hoher Konzentration jeder einzelne Kreisel von Hand aus dem Holz herausgearbeitet wird. Wo Farbe mit ins Spiel kommt, wird der Kreisel abschließend – ebenso von Hand – mit speziellen Aquarellfarben aus der Schweiz bemalt. So wird jeder einzelne Kreisel zu einem Unikat, der nicht nur mit hohem Können gearbeitet wurde, sondern auch eine gehörige Portion Liebe zum Detail mit auf den Weg bekommt.

Die Faszination, den die schön gearbeiteten, sehr individuellen Holzkreisel verströmen, wird in den Erzeugnissen der Kreiselmanufaktur Mader für uns greifbar und es erschließt sich die Tatsache, dass durchaus auch erwachsene Menschen die wunderschönen kleinen Kunstwerke griffbereit zu Hause liegen haben, wo sie sie jederzeit in einem Moment der Muße und Kontemplation auf einem Kreiselbrettchen tanzen lassen können, um wieder dorthin zu versinken, wo es so wohltuend und geruhsam zugeht: ins Schauen, Stauen und in die ruhige Konzentration der Kreisbewegung.

Hinweise zur Produktsicherheit:
Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monate geeignet. Erstickungsgefahr.