• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Löwen zählen

von Katie Cotton und Stephen Walton (Illustrationen)

Ein großes STAUNEN ist wohl die erste Reaktion auf dieses ganz und gar außergewöhnliche, wunderschön und kunstvoll illustrierte Bilderbuch, das von dem großartigen Wildlife Artist Stephen Walton fotografisch fein in Kohle gezeichnet wurde. Die großen, beeindruckenden und perspektivisch spannenden Bilder der Tiere - ein Löwe, zwei Gorillas, drei Giraffen bis hin zu zehn Zebras - fesseln Kinder wie Erwachsene gleichermaßen. Denn von den Bildern geht gleichsam ein Sog aus, der dazu einlädt, sie zu erkunden und in diesem Entdecken zugleich starke Impulse und Anregungen zur Wahrnehmung der Tierarten gibt.

So wird das Wesen und die Lebensweise der einzelnen Tiere von Katie Cotton in kleinen poetischen Porträts vergegenwärtigt, die durch sachliche Informationen über jede Tierart ergänzt werden. Auch die Angabe des Schutzstatus fehlt dabei nicht. Und so kann das staunenswerte Bilderbuch mit den eindrucksvollen Zeichnungen auch ein Impuls für den Tierschutz sein, unter dessen Stern es gleichsam "geboren" wurde.

Beschreibung einblenden
19,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 20,50 € (A)

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

19,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 20,50 € (A)
Versandkostenfrei
Verlag

Freies Geistesleben

Auflage

2016

Einband

Festeinband

Seitenzahl

32

Maße

28 x 34,5 cm

Gewicht

680 g

Artikelnummer

2690_VFG_978-3-7725-2790-6

Stephen Walton ist Fotograf, Maler und betreut den Bereich Fotografie im Bury Art Museum in Manchester. Seine künstlerische Ausdrucksform und seine Technik haben sich parallel zu seiner Liebe für die Fotografie herausgebildet, ja die Fotografie prägt Waltons Arbeitsweise als Künstler. Er wurde als Wildlife Artist des Jahres 2013 ausgezeichnet - jede einzelne seiner Kohlezeichnungen, die viel Zeit bis zur Fertigstellung benötigen, basieren auf Fotografien und werden dann innerhalb des großen Rahmens von Waltons künstlerischen Möglichkeiten zu wundervollen, staunenswerten und eindrücklichen Tierportraits.

Die bekannte englische Tierschützerin Virginia McKenna schreibt in ihrem Vorwort zu dem Bilderbuch: "Jedes Tier hat seine eigene Schönheit und jedes trägt wesentlich seinen Teil zur Erschaffung und Wahrung der Naturwelt bei. Jedes ist ein unschätzbares Geschenk und keins eine selbstverständliche Gegebenheit. [...] Ich hoffe, dass dieses Buch uns freudig stimmt, sodass wir die Tiere und Bestände nicht schweren Herzens zählen, sondern mit tatkräftigem Optimismus."

Aus dem Englischen übersetzt von Brigitte Elbe.

Der Verlag Freies Geistesleben wurde 1947 in Stuttgart gegründet. In seinem Literatur- und Ratgeber-Programm finden sich Publikationen zu vielen relevanten Themengebieten - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

In diesem Sinne schreibt der Verleger Jean-Claude Lin zum 60. Geburtstag des Verlagshauses: "Dass es dem Menschen immer fruchtbarer gelingt, das Leben schöpferisch aus Erkenntnis gestalten zu können, dazu möchten die Bücher des Verlags Freies Geistesleben ein Beitrag sein. – Ein Kind ist der Verlag nicht mehr, aber er fühlt sich noch jung und unternehmungslustig. Und er freut sich, wenn Sie sich mit uns über sein Dasein freuen!"



Herstellerinfos einblenden