• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Heldenmut und Götterwut - Die schönsten Sagen

von Angelika Lukesch und Günther Jakobs (Illustrationen)

Märchen und Sagen sind ein kultureller Schatz, der mit seinen starken Charakteren, den Bildern und Wundern die Fantasie beflügelt. Dieses sehr hochwertig gebundene Hausbuch für Kinder ab fünf Jahren vereint 35 der schönsten Sagen aus ganz Europa. Thematisch gliedert sich die Anthologie in folgende 5 Gruppen: Tapfere Helden, Starke Frauen, Rätselhafte Orte, Die große Liebe und Abenteuerliche Reisen. Spannend und einfühlsam von Angelika Lukesch nacherzählt, führen die Abenteuer rund um Siegfried und Herakles, Ragnar Lodbrok und König Artus, die Lorelei und Till Eulenspiegel schon kleine Zuhörer an die faszinierende Welt der Sagen und Mythen heran.

Märchen, Mythen und Sagen, die über Jahrhunderte mündlich und schriftlich tradiert wurden, bilden mit ihren Bildern und Vorstellungen gleichsam die Wurzel unserer Kultur. Kindgerecht aufbereitete und nacherzählte Sagen bilden eine Art "Eingang" in diese wunderbare Welt der Bilder und Mythen und geben Kindern eine erste Idee vom Reichtum unserer kulturellen Überlieferung. Ein wunderbares (Vor-) Lesebuch für die ganze Familie!
Beschreibung einblenden
24,99 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 25,70 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

24,99 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 25,70 € (A)
VersandkostenfreiIn Deutschland hergestellt
Verlag

Esslinger

Auflage

2. Auflage 2014

Einband

Halbleinen

Seitenzahl

192

Maße

22,1 x 28,6 cm

Versandgewicht

1,05 kg

Artikelnummer

3013408

Angelika Lukesch wurde 1958 in Schwandorf geboren. Nach einem Studium der Romanistik arbeitet sie seit 1989 als freie Journalistin und Autorin. Mit ihrem Mann und vier Kindern lebt sie in Lappersdorf in der Region Regensburg. Seit über zwanzig Jahren schreibt sie Bücher und Drehbücher und bereits zahlreiche Bilderbücher veröffentlicht.

Der Verlagsgründer Jakob Ferdinand Schreiber gab dem Kinderbuchverlag J. F. Schreiber seinen Namen. Seit dem Gründungsjahr 1831 stehen pädagogisch wertvolle und qualitativ hochwertige Publikationen im Mittelpunkt des Programms. Mit farbig illustrierten Kinder- und Naturbüchern erlangte der Verlag deutschlandweiten Erfolg. Klassiker der Kinder- und Jugendbuchliteratur wie Sibylle von Olfers' „Etwas von den Wurzelkindern“ werden noch heute im traditionsreichen Unternehmen nachgedruckt und bereichern damit die Bücherregale vieler Leser. Im Jahr 2014 fusionierten die angesehenen Verlagshäuser Thienemann und Esslinger zu einem gemeinsamen Verlag.

Herstellerinfos einblenden