• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei
Einkaufswagen
leer

Hans Stoffelchen

von Bettina Stietencron und Marianne Garff (Illustrationen)

Hans Stoffelchen hat seine geliebten Holzpantoffelchen verloren – doch bald werden ihm neue geschnitzt, und seine Freude ist riesengroß. Zum Dank - und weil er in den schönen neuen Schuhen gar nicht ruhen mag - wirkelt und werkelt der fleißige Wicht bis Haus und Hof vor Sauberkeit glänzen. Mit viel Charme und Feingefühl hat Bettina Stietencron das heitere Gedicht vom kleinen Tropf Hans Stoffelchen und seinen verlorenen Pantoffelchen illustriert.

"Er wohnte in dem Scheunenfach ganz oben unterm Giebeldach und guckte gern herfür aus seiner kleinen Tür. Und einmal lugt er auch heraus und baumelt seine Beinchen raus, da fiel herab, o Schreck, Pantoffel und war weg ..."

Lautmalerisch und rhythmisch fügen sich die kleinen Verse von Marianne Garff zusammen mit den schönen, kindgerechten Illustrationen zu der kleinen Geschichte von Hans Stoffelchen zusammen. Für kleine Kinder ab etwa drei Jahren sind die gereimten Verse wohltuend lautmalerisch. Über die gereimten Laute und die Wiederholung wird Sprache spielerisch vermittelt und das Kind wächst sanft in die Bedeutung der Worte hinein.

8,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / 8,30 € (A)

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

8,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / 8,30 € (A)
Versandkostenfrei
Verlag

Freies Geistesleben

Auflage

6. Auflage 2016

Einband

Festeinband

Seitenzahl

24

Maße

14,3 x 16,0 cm

Gewicht

120 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 3 Jahren

Artikelnummer

1862_VFG_978-3-7725-1834-8

Der Verlag Freies Geistesleben wurde 1947 in Stuttgart gegründet. In seinem Literatur- und Ratgeber-Programm finden sich Publikationen zu vielen relevanten Themengebieten - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

In diesem Sinne schreibt der Verleger Jean-Claude Lin zum 60. Geburtstag des Verlagshauses: "Dass es dem Menschen immer fruchtbarer gelingt, das Leben schöpferisch aus Erkenntnis gestalten zu können, dazu möchten die Bücher des Verlags Freies Geistesleben ein Beitrag sein. – Ein Kind ist der Verlag nicht mehr, aber er fühlt sich noch jung und unternehmungslustig. Und er freut sich, wenn Sie sich mit uns über sein Dasein freuen!"