• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Anker-Grundbaukasten 4

Architektur-Steinbausteine aus natürlichen Materialien (55-teilig) mit Bauvorlagen im Holzkasten

Einen Ankerstein in die Hand zu nehmen hat etwas ganz Ursprüngliches, Echtes – das haptische Gefühl ist ganz anders als erwartet und überrascht augenblicklich bei der Berührung. Jeder einzelne Baustein besitzt ein beeindruckendes, fast elementares Gewicht auf kleiner Masse. Der Stein ist glatt, warm und irgendwie auch weich. Die Ankersteine aus rein natürlichen Materialien haben neben dem schönen Gewicht auch sehr viel "Grip" und verleihen den Bauwerken dadurch eine hohe Stabilität. Zudem ermöglicht der Umgang mit den Steinbausteinen ein erstes Erfassen für die Statik, die auf Bauwerke wirkt und selbst Erwachsene sind fasziniert von der Vielfalt architektonischer Modelle, die mit den traditionsreichen Ankersteinen nachempfunden werden können.

Ein einmaliges, hochwertiges und unfassbares Produkt nicht nur für Architekten und ihre Kinder – schön, dass es sie gibt...


Beschreibung einblenden
47,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

47,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NaturproduktIn Deutschland hergestellt
Hersteller
Anker
Maße

17,5 x 25 x 4 cm

Gewicht

2,37 kg

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 4 Jahren

Artikelnummer

2021_ANK_58850

Anker Bausteine werden zu 100% aus natürlichen Materialien, nämlich Quarzsand, Leinöl, Naturpigmenten und Kreide hergestellt. Weitere Bindemittel werden nicht benötigt. Die Rezeptur wurde bereits um 1875 von den Gebrüdern Lilienthal hergestellt. In die industrielle Massenproduktion gingen die Anker Bausteine wenige Jahre später, 1880, im Werk des Unternehmers Richter im thüringischen Rudolstadt. Dieser ließ Illustratoren, Künstler und Architekten die Vorlagen für die Steinbaukästen zeichnen, die als Bauanleitungen mit den Kästen verkauft wurden.

Die Stein-Bausteine als erstes System-Spielzeug für Kinder wurden ein echter Renner und verkauften sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts bereits in vieler Herren Länder. Aufgrund vieler historischer Faktoren wurde die Fabrik in Rudolstadt 1963 geschlossen. Erst nach der Wende 1990 wurden die Ankersteine von einem, der sie bereits als Kind lieben gelernt hatte, wieder auferweckt. Professor Dr. Georg Plenge, Akkustikprofessor an der Berliner TU konnte mit finanzieller Unterstützung etwa des Landes Thüringen das Unternehmen in Rudolstadt widerbeleben. Bis heute werden die Anker-Baukästen in verschiedenen Variationen angeboten – zusammen mit den historischen Bauanleitungen.

Herstellerinfos einblenden