• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Fußball "Junior 290/ 3"

Fußball "JUNIOR", ca. 290 g, Größe 3, 100% PU-Leder (Stärke: 1,2 mm), ø ca. 18,5 cm, PVC-frei

Kicken, bolzen, spielen, rennen, lachen, gemeinsam Zeit verbringen - einen guten Fußball mit dabei zu haben wenn man mit Kindern unterwegs ist, ist immer eine gute Idee. Der Fußball "Junior" des Nürnberger Herstellers Bad Boyz Ballfabrik ist mit seinen ca. 290 Gramm Gewicht ein Leichtball, der beim Einsatz im Verein für F-Junioren (8-9 Jahre), G-Junioren (7 Jahre) und Bambini (4-6 Jahre) geeignet ist. Er ist in seinem Durchmesser ca. 3 cm kleiner als die den FIFA-Normen entsprechenden "normalen" Fußbälle für Jugendliche und Erwachsene.

Der qualitativ hochwertige, gut spielbare, griffige und stabile Trainingsball zeichnet sich durch besonders flache Nähte und damit hohe Abroll-und Flugpräzision aus. Die leicht strukturierte Oberfläche ermöglicht beste Ball-Kontrolle am Fuß auch wenn der Ball nass ist, und die Schaumstoff-Unterklebung sorgt für weichen, angenehmen Ball-Kontakt sowie eine gute Stabilität. Der "Junior 290/3" ist Fairtrade-zertifiziert.
Beschreibung einblenden
29,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung:  sofort lieferbar¹

Hersteller

Bad Boyz Ballfabrik

Versandgewicht

290 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 4 Jahren

Artikelnummer

1014432

Das Familienunternehmen Bad Boyz Ballfabrik aus Nürnberg ist ein 2014 gegründetes Start-Up, das sich mit Herzblut und viel Engagement der Herstellung von Sportbällen - für den professionellen Einsatz in Vereinen, für den Schulsport und die sportliche Betätigung im Privaten - widmet. Die Bad Boyz Ballfabrik wurde als gemeinsames Vater-Tochter-Projekt von Alena und Robert Weber mit dem erklärten Ziel ins Leben gerufen, die Herstellungsbedingungen und Materialien im Bereich der Sportball-Produktion deutlich zu verbessern. Gefertigt werden die Bälle der Bad Boyz Ballfabrik in Pakistan unter den Prinzipien und Vorgaben der WFTO (World Fair Trade Organisation), so dass die Bälle das "Fair Trade"-Siegel tragen. Damit tragen sie dazu bei, dass die lokalen Sozialstandards und Herstellungsbedingungen nachhaltig und fortlaufend eingehalten und überprüft werden. Zudem pflegen Alena und Robert Weber einen intensiven und guten persönlichen Kontakt mit ihren Herstellern, so dass die gesamte Lieferkette von der Herstellung bis zum Verkauf von einwandfreier Transparenz getragen ist. Für die Herstellung der Sportbälle werden hochwertige Druckfarben und Kunstleder-Materialien verwendet, die erst kürzlich die umfangreiche Schadstoffprüfung durch das Institut Fresenius SGS Taunusstein erfolgreich bestanden haben.

Herstellerinfos einblenden