• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Eine Geschichte für den König

von Paul Biegel und Linde Faas (Illustrationen)

Der uralte König Mansolin lebt von der Außenwelt beinahe vergessen mit seinem letzten Diener, dem Hasen, in der kupfernen Burg. Nun wird er sterben, denn sein Herz tickt wie eine schief stehende Uhr - wenn er das heilende Schlüsselkraut nicht rechtzeitig bekommt. Während der Arzt sich auf den Weg macht, um das Kraut für den König zu finden, kann Mansolin nur dadurch am Leben erhalten werden, dass sein Herz einmal am Tag schnell schlägt. In diesem Sinne erscheint von nun an jeden Tag ein Tier mit einer spannenden Geschichte für den König vor dem Burgtor – wird aber wirklich jeden Tag eines zur Stelle sein, bis der Arzt mit dem heilenden Schlüsselkraut zurück ist?

Paul Biegels Erzählung vom tausendjährigen König Mansolin ist ein literarisches Meisterwerk für Groß und Klein: tief und umfassend angelegt und dabei alltäglich und einfach in den geschilderten Situationen, bald skurril, bald schaurig schön, bald traurig und bald fröhlich. Begleitet werden die wunderbaren Geschichten von den stimmungsvollen Illustrationen von Linde Faas.

Beschreibung einblenden
15,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 16,40 € (A)

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

15,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 16,40 € (A)
VersandkostenfreiKlassikerIn Deutschland hergestellt
Verlag

Urachhaus

Auflage

2015

Einband

Halbleinen

Seitenzahl

160

Maße

21 x 14,5 cm

Gewicht

330 g

Vom Hersteller empfohlenes Alter

ab 8 Jahren

Artikelnummer

2698_VUR_978-3-8251-7803-1

Paul Biegel (1925 - 2006), der neben Tonke Dragt einer der bedeutendsten Schriftsteller niederländischer Kinderliteratur ist, wird nicht selten mit Michael Ende verglichen. Sein über 50 Titel umfassendes Gesamtwerk wurde mit vielen bedeutenden Literatur-Preisen ausgezeichnet - etwa dem begehrten Goldenen und Silbernen Griffel.

Aus dem Niederländischen übersetzt von Lotte Schaukal.

Das Verlagshaus Urachhaus wurde am 23. Januar 1925 in Stuttgart gegründet. Benannt ist es nach der Urachstraße, wo der Verlag bis Mitte der 1990er Jahre - als es zu einem Zusammenschluss mit dem Verlag Freies Geistesleben kam - seinen Sitz hatte. Heute sind beide Verlagshäuser, deren Programme unabhängig voneinander geführt werden, in der Landhausstraße in Stuttgart zu finden. Seit den 1960er Jahren weitete der Urachhaus Verlag sein Literatur- und Ratgeber-Programm immer mehr auf verschiedenste Lebensgebiete aus - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.



Herstellerinfos einblenden