• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Eine Dose Kussbonbons

von Michel Gay

Zeo, der kleine Zebrajunge, fährt zum ersten Mal ohne seine Eltern weg. Dass er im Ferienlager am Meer ohne sie übernachten soll, macht ihm Angst. Doch Zeos Eltern bereiten etwas ganz besonderes für ihn vor: Eine ganze Dose voller Kussbonbons! "Das ist wie ein Abziehbild - nur mit Küssen drauf statt Bildern." Auf der langen Zugfahrt ans Meer erkennt Zeo, dass es auch den anderen Kindern so geht wie ihm - und um ihnen zu helfen, verteilt er großzügig seine Kussbonbons bis alle verbraucht sind. So lernt der Zebrajunge dank seiner Hilfsbereitschaft und seiner Großzügigkeit die anderen Kinder in Windeseile kennen - und seine Ängste und Sorgen verfliegen.

Michel Gay erzählt eine Geschichte, die den Kinderalltag ernst nimmt und die so charmant und gleichzeitig so abenteuerlich ist, dass man sie immer wieder aufs Neue miterleben möchte. Die anrührende und zugleich herzerwärmende Geschichte zeigt, wie wichtig es ist, Kinder auch gedanklich zu begleiten, sie in ihren Sorgen und Ängsten ernst zu nehmen, ihnen Mut zu machen durch liebevolle Gesten und ihnen dadurch Zuversicht zu vermitteln. Die Kussbonbons sind in diesem Sinne eine wunderbare Elternerfindung für die erste gutenachtkusslose Nacht.
Beschreibung einblenden
12,80 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 13,20 € (A)

Lieferzeit:  1 bis 2 Werktage

12,80 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 13,20 € (A)
Versandkostenfrei
Verlag

Moritz

Auflage

7. Auflage 2017

Einband

Festeinband

Seitenzahl

32

Maße

29 x 23,5 x 0,9 cm

Gewicht

394 g

Artikelnummer

2710_VMO_978-3-89565-199-1

Michel Gay wurde 1947 gegenüber vom Zoo im französischen Lyon geboren. Das künstlerische Talent hat er von seiner Mutter und Großmutter geerbt, die beide zeichneten. Aber nicht nur dies führte ihn zur Bilderbuchkunst: “Wie viele Kinder hatte ich Schwierigkeiten mit dem Lesen”, erklärt er. “Es fiel mir erheblich leichter, mich durch eine Zeichnung auszudrücken. Ich erinnere mich sogar, gemalte Aufsätze abgegeben zu haben.” Seit 1975 schreibt und illustriert Gay Kinderbücher und zählt längst zu den bekanntesten Buchillustratoren in Frankreich.

Übersetzt aus dem Französischen von Tobias Scheffel.

Der Moritz Verlag ist ein vergleichsweise junger Zeitgenosse - vergleicht man ihn mit dem Gros der alteingesessenen, deutschsprachigen Verlage. Er wurde 1994 gegründet - damals mit 14 Titeln, die allesamt aus dem Französischen übersetzt wurden. Der Moritz Verlag ist ein reiner Bilderbuchverlag. Und es ist der große Verdienst des Moritz Verlages, Kinderbücher mit großartigen, außergewöhnlichen und sehr künstlerischen Illustrationen aus aller Welt vorzustellen. Die Bilder sind eindrucksvoll, individuell wie ihre Illustratoren. Und die Geschichten haben teilweise fast eine philosophische Grundmelodie, die die wunderschönen Bilderbucherzählungen harmonisch untermalen. Hier darf man wahrlich viel Freude beim Entdecken wünschen!

Herstellerinfos einblenden