• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Die Geschichte von der schönen Lau

von Eduard Mörike/ Daniela Drescher

Das romantische Kunstmärchen von der schönen Lau wurde 1853 erstmals veröffentlicht. Eduard Mörike hat die Geschichte von der schwermütigen, schönen Wasserfrau, die von ihrem Mann in den Blautopf - eine Karstquelle im schwäbischen Blaubeuren, die eine eindrucksvolle, blaue Wasserfärbung hat - verbannt wurde. Lachen – das muss die schöne Nixe lernen, damit die Schwermut von ihr weicht und ihr Schicksal sich wendet. Denn dann kann sie Kinder bekommen und zu ihrem Gemahl ans schwarze Meer zurückkehren. Als sie die Freundschaft der herzensguten Frau Betha, der Wirtin des Nonnenhofs, gewinnt, und das Leben der Menschen kennenlernt, rückt sie diesem Ziel unverhofft näher. Fünfmal lacht die Lau in unterschiedlichen Situationen so recht von Herzen - und wird aus der Verbannung heimgeholt, um fortan glücklich unter ihresgleichen zu leben und eine Familie zu gründen.

Die Sage um den Blautopf bei Blaubeuren und den farbigen Reichtum des Kunstmärchens von Mörike überträgt Daniela Drescher in berückende, fast überirdisch schöne Bilder. Wer die Illustrationen von Daniela Drescher kennt, der weiß um ihre prachtvolle Tiefe, die innere Leuchtkraft der Aquarelle und vor allem die ganz außergewöhnliche Eigenschaft, gleichsam über das Bild einen verborgenen Eingang in die verzauberten Märchenreiche zu gewähren. Zugleich sind die Bilder von höchstem pädagogischen Wert, wirken sich durch ihre Harmonie und Schönheit wohltuend auf das Wesen der Kinder aus, regen ihre Fantasie positiv an - und begleiten sie in ihrer Erinnerung mitunter ein ganzes Leben lang. Das wunderbare Bilderbuch über die schöne Lau ist für Kinder ab 5 Jahren empfohlen und kann Familien über lange Zeit begleiten.

Beschreibung einblenden
16,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 16,50 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

16,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 16,50 € (A)
VersandkostenfreiAusgezeichnetIn Deutschland hergestellt
Verlag

Freies Geistesleben

Auflage

6. Auflage 2018

Einband

Festeinband

Seitenzahl

36 Seiten

Maße

30 x 23 cm

Versandgewicht

410 g

Artikelnummer

3013524

Auszeichnung:
"Buch des Monats", Deutsche Akademie für Kinder und Jugendliteratur, 03.2009

»Die Illustratorin hat mit zauberhaften Farbbildern, der bekannten Erzählung Mörikes neues Leben geschenkt und sie in ihrem Bilderbuch jungen Lesern von heute erschlossen.« Aus der Jury-Begründung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach zur Auszeichnung Bilderbuch des Monats.

Die Künstlerin, Illustratorin und Kinderbuchautorin Daniela Drescher wurde in München geboren. Aus der langjährigen maltherapeutischen Arbeit mit Kindern entstanden ihre zahlreichen Bilderbücher, durch die sie inzwischen weltweit bekannt wurde. So zum Beispiel die wunderschöne Pappbilderbücher-Reihe "Pippa und Pelle" für Kinder ab zwei Jahren, die Geschichten von der kleinen Elfe und zahlreiche andere Bilderbücher wie "Morchel, der Troll" sowie die Erzählung "Abenteuer mit Ungeheuer".

Neben eigenen Geschichten hat Daniela Drescher mehrere Klassiker der Weltliteratur illustriert - zum Beispiel die wunderschönen Märchen-Anthologien der Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersens, der englische Kinderbuchklassiker "Die Wichtelreise", die Bilderbücher "Ein Sommernachtstraum" nach William Shakespeare, "Die Regentrude" nach Theodor Storm oder "Die Geschichte von der schönen Lau" nach Eduard Mörike.

Das Verlagshaus Urachhaus wurde am 23. Januar 1925 in Stuttgart gegründet. Benannt ist es nach der Urachstraße, wo der Verlag bis Mitte der 1990er Jahre - als es zu einem Zusammenschluss mit dem Verlag Freies Geistesleben kam - seinen Sitz hatte. Heute sind beide Verlagshäuser, deren Programme unabhängig voneinander geführt werden, in der Landhausstraße in Stuttgart zu finden. Seit den 1960er Jahren weitete der Urachhaus Verlag sein Literatur- und Ratgeber-Programm immer mehr auf verschiedenste Lebensgebiete aus - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

Herstellerinfos einblenden