• Schnelle Lieferung
    Datenschutz
    Käuferschutz
  • Sichere Zahlung
    durch
    SSL-Verschlüsselung
  • Alle Sendungen
    nach Deutschland nur 2,90 €
    ab 40,00 € versandkostenfrei
  • Alle Büchersendungen
    nach Deutschland
    versandkostenfrei

Jonas Weg ins Lesen - 2. Etappe: Bingo und der Batzen Dreck

von Christa Ludwig und Katja Gehrmann (Illustrationen)

Jona ist nicht nur ein tüchtiger Fußballspieler, er kann auch schon ein bißchen lesen. Allerdings muss er zum Lesen das Buch immer verkehrt herum halten, so ist er es gewohnt, weil er mit Papa abends immer auf dem Teppich liegt und verkehrt herum ins Buch sieht, wenn Papa ihm vorliest. Er kann auch seinen Namen schreiben. Aber leider nicht viel mehr. Sonst wäre ja diese ganze Geschichte nicht passiert: Jonas Tante kommt zu Besuch. Sie ist zwar manchmal etwas brummig, aber eine erstklassige Köchin. Es soll Pilze geben. Also ist Pilzesammeln angesagt – für die Erwachsenen. Aber Jona möchte das auch. Auf eigene Faust, mit Cecilia und Bingo. Er hat nämlich das Pilzbuch gesehen. Das wird aufregend, vor allem für ihn. Diese Leserei auf dem Kopf kann einen ganz schön durcheinanderbringen. Aber keine Angst, Jonas Tante kennt sich aus. Und Bingo macht, ganz ohne Buch, einen sagenhaften Fund...

Das Erstleser-Buch "Bingo und der Batzen Dreck" ist der zweite Band der fünfteiligen Reihe "Jonas Weg ins Lesen", wobei die Autorin Christa Ludwig in jedem Band die Komplexität und Länge der Geschichten rund um den Jungen Jona und seine Freunde sensibel und schrittweise steigert. Christa Ludwig hat die Erstleser-Reihe zusammen mit einer Schulklasse entwickelt, um die Bedürfnisse von Leseanfängern besonders sensibel zu erfassen. Als Mutter eines inzwischen tüchtig lesenden Zweitklässlers weiß ich, wie schwierig es ist, Bücher zu finden, die zugleich an die Bedürfnisse der Erstleser angepasst sind, die adäquat und mit pädagogischem Gespür aufeinander aufbauen und zugleich ganz einfach gute Geschichten erzählen. In der Fülle der Erstleser-Reihen gefiel mir "Jonas Weg ins Lesen" besonders gut.
Beschreibung einblenden
12,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 12,40 € (A)

Lieferung:  sofort lieferbar¹

12,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, 12,40 € (A)
Versandkostenfrei
Verlag

Freies Geistesleben

Auflage

1. Auflage 2013

Einband

Festeinband

Seitenzahl

56 Seiten

Maße

15,5 x 22 cm

Versandgewicht

250 g

Artikelnummer

3014086

Christa Ludwig wurde 1949 in Wolfhagen bei Kassel geboren, studierte Germanistik und Anglistik. Seit 1989 erschienen mehrere Kinder- und Jugendbücher von Christa Ludwig, zum Beispiel die Erstleser-Reihe "Jonas Weg ins Lesen" und das zauberhafte Jugendbuch "Ein Lied für Daphnes Fohlen" für Kinder ab 12 Jahren.
Parallel zum literarischen Schaffen beschäftigte sie sich seit nahezu zwanzig Jahren mit Else Lasker-Schüler. Für Ihr Romanprojekt ›Ein Bündel Wegerich‹ erhielt sie ein Stipendium vom Förderkreis deutscher Schriftsteller und ein Reisestipendium für Recherchen in Jerusalem vom Verband deutscher Schriftsteller. 2019 erhielt Sie für dieses besondere Werk den Eichendorff-Literaturpreis.
Christa Ludwig hat drei erwachsene Söhne. Sie lebt mit ­ihrem Mann und einem Islandpferd in der Nähe des Bodensees.

Illustriert wurde die Erstleser-Reihe "Jonas Weg ins Lesen" von Katja Gehrmann, die 1995 in Bologna mit dem Unicef-Bilderbuchpreis ausgezeichnet wurde.

Der Verlag Freies Geistesleben wurde 1947 in Stuttgart gegründet. In seinem Literatur- und Ratgeber-Programm finden sich Publikationen zu vielen relevanten Themengebieten - etwa Pädagogik, Zeit- und Lebensfragen, Sozialwissenschaften, Kultur und Geschichte, Kunst und Architektur, Medizin und Heilpädagogik, Naturwissenschaften und Landwirtschaft, Musik sowie Kinder- und Jugendbücher und verschiedene Zeitschriften.

In diesem Sinne schreibt der Verleger Jean-Claude Lin zum 60. Geburtstag des Verlagshauses: "Dass es dem Menschen immer fruchtbarer gelingt, das Leben schöpferisch aus Erkenntnis gestalten zu können, dazu möchten die Bücher des Verlags Freies Geistesleben ein Beitrag sein. – Ein Kind ist der Verlag nicht mehr, aber er fühlt sich noch jung und unternehmungslustig. Und er freut sich, wenn Sie sich mit uns über sein Dasein freuen!"



Herstellerinfos einblenden